Ist der Mensch ein monogames Wesen?

Wie die meisten habe auch ich von TED-Talks langsam die Schnauze voll, aber diesen hier von Christopher Ryan möchte ich trotzdem posten, besonders weil das herausragende Buch, das er mit seiner Frau Cacilda Jethá geschrieben hat, Sex at Dawn: The Prehistoric Orgins Of Human Sexuality, immer noch nicht auf Deutsch erschienen ist. In der Zeit gab es mal einen guten Artikel dazu, das ist aber auch das Größte, was hierzulande dazu passiert ist.

Das Buch stellt, ganz kurz gesprochen, die traditionelle darwinistische Sichtweise auf das Geschlechterverhältnis, die immer noch sehr dominant ist, komplett auf den Kopf. Die Beweisführung ist für ein populärwissenschaftliches Buch unglaublich akribisch und lässt viele „Größen“ des evolutionspsychologischen Feldes komplett zerflext zurück. Ryans und Jethás Argumentation, dass Patriarchat und Monogamie eben nicht evolutionär bedingt, sondern erst mit dem Aufkommen der Landwirtschaft vor 10,000 Jahren entstanden sind, beruft sich sehr auf diesen Aufsatz von Jared Diamond, der die Sesshaftwerdung und den Beginn der Landwirtschaft als das bestimmende Ereignis der Menschheitsgeschichte begreift.

Ich selbst habe schon den Fehler gemacht, in lauten Diskussionen das Buch als Beleg zu nehmen, warum Monogamie „Quatsch“ sei. So weit gehen die Autoren aber nicht. Sie geben keine Ratschläge. Was wir mit ihren Erkenntnissen anstellen, das müssen wir mit uns selbst aushandeln.

Dieser Beitrag wurde unter Denken, Leben, Natur abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ist der Mensch ein monogames Wesen?

  1. Constanze schreibt:

    Den Zeitartikel fand ich auch sehr gut. Das „Model“ ist natürlich in der Praxis nicht für alle denk- und lebbar, aber um wenigstens die Denkperspektive zu wechseln sehr nützlich.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s