Nachschlag

EverybodyHierzu. Sechs weniger bekannte Madonna-Songs, die es sich zu entdecken lohnt.

1. Everybody (Album: Madonna, 1982)
Ihr erster Hit. So alt, dass der Sound schon wieder extrem frisch wirkt. Könnte ohne Probleme in angesagten, genderqueeren Hipster-Bars laufen.
„I know you’ve been waiting / I’ve been watching you / I know you wanna get up / Come on“

2. Til Death Do Us Part (Album: Like A Prayer, 1989)
Eine bittersüße Perle von einem Song über ihre gescheiterte Ehe zu Sean Penn.
„I feel like I interrupt your life / When you laugh it cuts me just just like a knife / I’m not your friend / I’m just your little wife“

3. Why’s It So Hard (Album: Erotica, 1992)
Eigentlich eine typische Mainstream-Pop „Warum können wir uns nicht alle liebhaben“-Nummer, aber mit echtem Groove und echtem Herzblut.
„Who should get to say what I believe in / Who should have the right / What am I going to do with all this Anger / Why do I have to fight“

4. To Have And Not To Hold (Album: Ray of Light, 1998)
Ein spektakulärer Song auf einem spektakulären Album. Eine Klangfläche, in der man ertrinken möchte.
To love but not to Keep / To laugh, not to weep / Your eyes, they go right through / And yet you never do / Anything to make me want to stay“

5. Intervention (Album: American Life, 2003)
Eines ihrer persönlichsten Stücke über ihren Sohn Rocco. Dazu keine Lyrics, sondern ein Youtube-Kommentar:
I hate Madonna and everything she stands for, but I have to give credit where it is due. This is a beautiful song that has saved my life.“

6. I’m Addicted (Album: MDNA, 2012)
Der beste Dance-Track des letzten Jahres, vergraben auf dem sonst ziemlich durchwachsenen Album MDNA.
„When did your name change from language to magic? / I’d write it again on the back of my hand, / And I know it sounds tragic“

Dieser Beitrag wurde unter Kunst, Love abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s