München leuchtet

Es gibt keine Stadt, in der man besser sein sollte, wenn der Frühling endlich kommt, als München. Ich möchte euch Beschreibungen von strahlenden Sandsteingebäuden, kühlen Bieren, Menschenmassen am Monopteros und an der Isar ersparen, aber wer einmal da war, der weiß was ich meine. Sei nicht traurig, dass du nicht mehr hier wohnst, sagen mir die Menschen, die ich hier besuche. Hier verändert sich nichts, alles bleibt beim alten. Ja sage ich, aber genau das ist das Glück: während man es erlebt empfindet man Genervtheit, Langeweile und manchmal etwas Zufriedenheit, und erst wenn es aufhört begreift man, wie glücklich man eigentlich war.

Dieser Beitrag wurde unter Hors Catégorie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu München leuchtet

  1. Peter schreibt:

    Word.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s